„Wie sieht euer perfektes Auto aus?“ – Diese Frage stellte der Automobilhersteller ŠKODA 1.000 Kindern anlässlich der Markteinführung des neuen SUV Karoq. Bezüglich des Materials gab es eindeutige Vorlieben: Drei Viertel der befragten Kinder haben sich für Wellpappe entschieden.

Der Wunsch wurde umgesetzt: ŠKODA beauftragte das britische Designstudio Lazerian. Deren Designer Liam Hopkins stellte nach zehn Wochen und 600 Stunden Handarbeit den Kid Karoq aus Wellpappe fertig. Einen Einblick, wie das Auto entstanden ist, gibt es in diesem Video:

Das Ergebnis ist beeindruckend: Der Wellpappen-SUV ist genauso groß wie sein Original – 4,4 Meter lang und 1,6 Meter hoch

Ob Reifen, Autotür, oder Heckklappe – Hopkins hat alles detailgetreu aus dem umweltfreundlichen Material nachgebaut

Auch das Interieur des Wagens lässt die Kinderaugen leuchten: Ein WLAN-Hotspot, ein Tablet umhüllt in Wellpappe sowie 1.500 Spielbälle sorgen für Spaß und Unterhaltung

Außerdem hat der Designer eine geheime Höhle unter der Motorhaube eingebaut, in der die Kinder die Außenwelt durch kleine Löcher im Auge behalten können.

Mehr dazu seht ihr in diesem Video:

 

Fotos: Lazerian