Total vernetzt

Total vernetzt

Ständig erreichbar, stets in Echtzeit informiert und dank tausendundeiner App trotzdem alles voll unter Kontrolle – so der Idealzustand des vernetzten Konsumenten. Gleichzeitig mahnen besorgte Pädagogen und bekehrte Top-Manager, lieber auf Entschleunigung zu setzen. Warum nicht bei der Paketzustellung anfangen?

Noch nie war der Einkauf im Internet so bequem wie heute. Wer mag, sorgt mit nur einem Klick auf die smarte Armbanduhr für Rasierklingen-Nachschub oder das Last-Minute-Geburtstagsgeschenk. Weil das nächste Schnäppchen-Angebot schon verführerisch auf dem Handy-Display blinkt, wird auch das noch schnell bestellt. Und ist das neue Buch eigentlich schon unterwegs? Echtzeit-Updates zum Auslieferungs-status und Tracking-Apps, die den Aufenthaltsort unserer Päckchen und Pakete bis auf wenige Meter genau anzeigen, sollen uns helfen, den Überblick zu behalten. Die ersten Paketdienstleister bieten uns sogar an, ihre Zusteller per App noch eine Runde um den Block zu schicken, wenn uns ein anderes Zeitfenster für die Lieferung besser passt. Schließlich kann auch der total vernetzte Konsument nicht immer wie geplant zu Hause sein.

DHL hat’s erkannt und experimentiert derzeit mit der Kofferraumzustellung. Die Päckchen im sicheren Hafen des eigenen Gefährts zu wissen – das wischt doch alle Sorgen des App-jonglierenden Online-Shoppers mit einem Schlag vom Tisch. Vorausgesetzt, das eigene Auto ist nicht gerade mit einem anderen Nutzer vom Car-Sharing unterwegs. Aber um zu erfahren, wo der sich gerade befindet, dafür gibt es ja eine App.

Bild: fotolia/ra2 studio

By | 2015-09-04T12:32:06+00:00 04.09.2015|Wellenspitzen|0 Kommentare

About the Author:

Wellenreiter
Der Wellenreiter surft auf aktuellen Trends aus den Bereichen Kunst, Design oder Technik. Alles was er dazu braucht, sind sein Board und Geschichten von Menschen, die Ideen Wirklichkeit werden lassen – und seien sie noch so verrückt. Dass die kühnen Designentwürfe, atemberaubenden Events oder kreativen Höhenflüge alle etwas mit Wellpappe zu tun haben, versteht sich von selbst. Schließlich vertraut der Wellenreiter dem natürlichen und vielseitigen Material. Vielleicht hast Du ja auch eine Story, die der Wellenreiter erzählen sollte. Dann schick sie ihm einfach, er freut sich drauf!

Hinterlassen Sie einen Kommentar