Morgens, halb zehn in der Altpapiertonne…

Morgens, halb zehn in der Altpapiertonne…

Heute ist ihr großer Tag: Ein Schuhkarton, eine Versandschachtel und eine Tomatensteige haben es sich neben Autozeitschriften, Notizzetteln und einem Autoatlas von 1992 bequem gemacht. Gespannt warten sie darauf, als Recyclingrohstoff für neue Papierprodukte abgeholt zu werden, als eine Kiste Altpapier in die Tonne gerauscht kommt – Zeitungen diesmal.

Schuhkarton: „Das ist ja voll daneben.“
Versandschachtel und Tomatensteige: „Was ist denn los?“
Schuhkarton: „Hier, lest mal: ‚Umweltministerin Hendricks: Umweltvorteil für Mehrweg ist klar erwiesen‘. Sie will Mehrwegverpackungen deutlicher kennzeichnen lassen, damit die Leute im Supermarkt mehr Sachen kaufen, die in Mehrweg verpackt sind.“
Versandschachtel: „So ein Quatsch. Wer glaubt denn noch an das Märchen, dass Mehrweg grundsätzlich umweltfreundlich ist? Mehrweg heißt doch: Verpackungen werden leer durch die Gegend gefahren werden, bis sie jemand wäscht und wieder befüllt.“
Tomatensteige: „Genau. Ich kenne da ein paar Plastikkollegen aus der Obst- und Gemüseabteilung, die nach jedem Job immer ewig unterwegs sind.“
Versandschachtel: „Und wohin?“
Tomatensteige: „Da ist immer von Reinigung die Rede. Irgendwo im Nirgendwo. Ziemlicher Aufwand, finde ich. Da sind mir frische Verpackungen schon lieber. Und umweltfreundlich kann ja wohl weder das Rumfahren noch das Säubern sein.“
Schuhkarton: „Wer ist bloß auf die komische Idee gekommen, dass mehr Wege auch mehr Umweltschutz bedeuten?“
Versandschachtel: „Die stammt eben aus dem letzten Jahrtausend – so wie du, Wegweiser-Grufti.“
Autoatlas (genervt): „Klappe, ihr Grünschnäbel. Früher gab’s keine Navis. Und keine Klimadebatte. Da haben mehr Wege noch Spaß gemacht.“
Tomatensteige: „Mach dir nichts draus. Wenn du Glück hast, bist du bald schönes Recyling-Briefpapier. Damit könnte man der Ministerin schreiben und ihr die Augen öffnen: Kreislaufverpackungen sind nämlich die Zukunft. Wir aus Wellpappe sind zum Beispiel bei Shoppern viel beliebter als Mehrweg-Plastik. Wenn Verbraucher wählen können, dann uns. Und Politiker wollen doch auch gewählt werden…“

 

Bild: Fotolia

By | 2014-10-20T17:25:42+00:00 20.10.2014|Wellenspitzen|0 Kommentare

About the Author:

Wellenreiter
Der Wellenreiter surft auf aktuellen Trends aus den Bereichen Kunst, Design oder Technik. Alles was er dazu braucht, sind sein Board und Geschichten von Menschen, die Ideen Wirklichkeit werden lassen – und seien sie noch so verrückt. Dass die kühnen Designentwürfe, atemberaubenden Events oder kreativen Höhenflüge alle etwas mit Wellpappe zu tun haben, versteht sich von selbst. Schließlich vertraut der Wellenreiter dem natürlichen und vielseitigen Material. Vielleicht hast Du ja auch eine Story, die der Wellenreiter erzählen sollte. Dann schick sie ihm einfach, er freut sich drauf!

Hinterlassen Sie einen Kommentar