Corrugated Cardboard Couture

Corrugated Cardboard Couture

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen: Helau und Alaaf – die Jecken sind los. Zur Karnevalszeit gehören Spaß, Musik, Kamelle und vor allem originelle Kostüme. Wer in diesem Jahr nicht im gekauften 08/15-Clown-Outfit auf die Sitzung oder den Umzug gehen möchte, der könnte seine Verkleidung selbst gestalten – und zwar mit Wellpappe.

Die Möglichkeiten sind grenzenlos, denn das Material ist je nach Wunsch stabil oder flexibel und lässt sich daher vielseitig formen. Das wissen auch die Design-Studenten des Strode College U.K. und stellen zu Beginn jeden Jahres ihre kreativen Fähigkeiten mit der Gestaltung von Wellpappen-Kostümen unter Beweis:

Die Verkleidung als Raumschiff hat sogar eine integrierte Innenbeleuchtung.

Tierisch gut: ein Hummer-Kostüm aus Wellpappe.

Update für einen Klassiker: Wer gerne als Clown gehen möchte, könnte mit dieser Verkleidung aus Wellpappe ein echter Hingucker werden.

Alle Kostüme seht ihr in diesem Video bei einer Modenschau:

Inspiriert? Dann schnell loslegen, damit spätestens zum Rosenmontag die Verkleidung fertig ist. Ob Raumschiff, Hummer oder Clown – die Wellpappen-Kostüme sind allesamt recycelbar und punkten daher in puncto Spaßfaktor und Umweltfreundlichkeit gleichermaßen. Also verkleiden und Helaaauuu!

Fotos: Strode College

By | 2018-01-24T16:55:44+00:00 24.01.2018|Kunst und Design|0 Kommentare

About the Author:

Wellenreiter
Der Wellenreiter surft auf aktuellen Trends aus den Bereichen Kunst, Design oder Technik. Alles was er dazu braucht, sind sein Board und Geschichten von Menschen, die Ideen Wirklichkeit werden lassen – und seien sie noch so verrückt. Dass die kühnen Designentwürfe, atemberaubenden Events oder kreativen Höhenflüge alle etwas mit Wellpappe zu tun haben, versteht sich von selbst. Schließlich vertraut der Wellenreiter dem natürlichen und vielseitigen Material. Vielleicht hast Du ja auch eine Story, die der Wellenreiter erzählen sollte. Dann schick sie ihm einfach, er freut sich drauf!

Hinterlassen Sie einen Kommentar